E-Learning-Tag 2016

Unter dem Motto „E-Learning trifft Hochschuldidaktik: Erfahrungen aus der Praxis“ findet an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein E-Learning-Tag statt, zu dem noch bis zum 1. August 2016 die Beiträge eingereicht werden können. Anmeldungen zur Veranstaltung sind bereits möglich.

Jena

Der E-Learning-Tag bietet die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, über neue Gestaltungs- und Entwicklungsformen des E-Learnings in der Hochschullehre zu diskutieren sowie Visionen für die Zukunft des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien zu entwerfen.

Themenbereiche:

  1. Unterstützung von Kommunikations- und Kooperationsprozessen
  2. Erstellung und Distribution der Lehr-/Lernmaterialien
  3. Gestaltung des Präsenzstudiums/Selbststudiums
  4. Begleitung des Lernprozesses/der Lernreflexion
  5. Testen/Bewerten der Lernfortschritte

Call for Papers: Die Veranstalter laden dazu herzlich ein, sich in Form von Vorträgen und kurzen Workshops am E-Learning-Tag aktiv zu beteiligen.Die Beiträge sollen sich insbesondere den didaktisch-methodischen Fragen und der Rolle der digitalen Medien als Hilfsmittel in den jeweiligen Kontexten widmen und die möglichen Wechselwirkungen reflektieren. Es können sowohl Lehrkonzepte als auch Erfahrungsberichte aus der Praxis vorgestellt werden.

Die Einreichung von Beiträgen ist bis zum 01.08.2016 möglich.

Zielgruppe

Lehrende aus allen Fachbereichen, die bereits digitale Medien unter Berücksichtigung didaktischer Aspekte eingesetzt haben, ihr Konzept vorstellen sowie ihre praktischen Erfahrungen diskutieren möchten; Vertreter/-innen der E-Learning-Schnittstellen an den Hochschulen, die Ihre Erfahrungen bei der Verzahnung der hochschuldidaktischen und multimedialen Aspekte mitteilen möchten.

Kontakt

Anna Svet, M.A.
E-Mail: anna.svet@uni-jena.de
Telefon: 03641/9-44026

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium
  • E-Learning-Tag / Tag der Lehre

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung