eLEARNiNG Tagung 2008

E-Learning steigert Studienqualität an der Universität Potsdam - Tagung mit Info-Marktplatz und Preisverleihung - E-Learning hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil des Studien- und Lehralltags auch an der Universität Potsdam entwickelt. An der Universität Potsdam findet eine öffentliche Tagung „eLEARNiNG-UP“ zur Lehr- und Studienpraxis mit digitalen Medien an der Hochschule statt. Die E-Learning-Plattform Moodle und ergänzende Anwendungen, wie Vorlesungsaufzeichnungen, Multimedia-CDs, Blogs und E-Portfolios, werden in vielfältiger Weise an der Universität Potsdam erprobt und genutzt. Lehrende leiten oder begleiten zahlreiche Projekte, bei denen innovative Lehrkonzepte im Mittelpunkt stehen. Auf der Veranstaltung werden diese Konzepte vorgestellt sowie Erfahrungen ausgetauscht und Impulse gegeben. Bestandteil der Tagung ist auch ein Marktplatz, auf dem verschiedene Bereiche der Hochschule, wie die Arbeitsgruppe eLEARNiNG, das Audiovisuelle Zentrum, das Rechenzentrum und das Brandenburgische Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung - Centrum für Entrepreneurship und Innovation ihre Angebote vorstellen. Erstmalig wird der eLEARNiNG-UP Award vergeben. Die Auszeichnung wird für Projekte und Veranstaltungen verliehen, die die Einbettung didaktischer Konzepte in die Lehre beispielhaft verwirklichen, transferfähig und nachhaltig sind und sich in der Praxis bewährt haben. Die Tagung ist Teil der Initiative zur Verbesserung der Lehre an der Universität Potsdam und wird organisiert und durchgeführt von der Arbeitsgruppe eLEARNiNG und sq-up Netzwerk Studienqualität der Universität Potsdam.

Universität Potsdam, AG eLEARNiNG

Kontakt

Frau Doreen Markert:
E-Mail: doreen.markert@uni-potsdam.de

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium