E-Learning Day an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Im Rahmen des E-Learning Day werden Vorträge rund um das Thema "Einsatzmöglichkeiten und Mehrwert für die Lehre" angeboten. Anschließend werden auf dem "Markt der Möglichkeiten" Anwendungsbeispiele von Lehrenden aus der eLearning-Praxis gezeigt und erläutert.

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Am Hofgarten 4 85354 Freising

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf veranstaltet am Donnerstag, den 19. Januar 2017, ab 15 Uhr den ersten E-Learning Day. Immer mehr Lehrveranstaltungen nutzen die Hilfe neuer, digitaler Technologien und passen sich damit der digitalen Umgebung der Studierenden an. Schon während der Fahrt zur Hochschule können Studierende leicht im Internet mit Smartphone die Skripte der kommenden Lehrveranstaltungen durchstöbern, die Aufzeichnung der letzten Übung zur Vorbereitung ansehen und kleine Online Tests absolvieren, um sicher zu gehen, dass alles verstanden wurde. In der Veranstaltung selbst werden die Teilnehmer vermehrt mit Hilfe von Classroom Response Systems aktiv mit individueller Rückmeldung in die Veranstaltung eingebunden. Aber auch die Lehrenden erhalten über die Online Beteiligung der Studierenden ein direktes Feedback zum Verständnis und der Wahrnehmung der Lehrveranstaltung.

Im Rahmen des eLearning Day werden Vorträge rund um das Thema "Einsatzmöglichkeiten und Mehrwert für die Lehre" angeboten. Anschließend werden auf dem "Markt der Möglichkeiten" Anwendungsbeispiele von Lehrenden aus der eLearning-Praxis gezeigt und erläutert.

Die Vorträge finden ab 15 Uhr im Raum C4.341 statt, der "Markt der Möglichkeit" steht Interessierten im Raum C4.218/219 ab 17 Uhr zur Verfügung. Die Eröffnung des "eLearning Day" und alle Vorträge werden nach Triesdorf über die Videokonferenz in den Raum E.125 übertragen. Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt

Telefon: +49 8161 71-3416

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium