E-Prüfungen – Was ist heute schon möglich?

Anlässlich der Einweihung des zentralen E-Prüfungsraums veranstaltet die Georg-August-Universität Göttingen in Zusammenarbeit mit dem ELAN e.V. im Rahmen des eCULT-Verbundprojekts von 6.-7. März 2013 eine zweitägige Fachtagung "E-Prüfungen – Was ist heute schon möglich?", zu der die Veranstalter alle E-Assessment-Interessierten herzlich einladen. Schwerpunktthema des ersten Tages sind summative E-Prüfungen und die damit einhergehenden didaktischen, organisatorischen und juristischen Rahmenbedingungen am Beispiel des Systems ILIAS. Der zweite Tag soll das Spannungsfeld "formative und summative eTests und Sprachen" erhellen und damit vertiefend die Ergebnisse eines im Februar 2012 an der Universität Göttingen abgehaltenen gleichnamigen eCULT-Workshops aufgreifen.

Universität Göttingen

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium