Start in die Lehre 2014

Auf der Veranstaltung sollen junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hochschuldidaktische Kompetenzen erlernen und für die Lehre qualifiziert werden. Dies beinhaltet Wissenschaft zu kommunizieren, die Studierenden am Prozess der Erkenntnisgewinnung zu beteiligen und für einen erfolgreichen Abschluss ihres Studiums zu motivieren. Die Veranstaltung beginnt am ersten Tag mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Was ist gute Lehre?”. Jeden Tag werden 5-6 Workshops zur Auswahl angeboten, die parallel stattfinden und von denen man jeweils an einem teilnehmen kann. Die Auswahl der Workshops erfolgt direkt bei der Anmeldung. In den Workshops werden folgende Themen behandelt: Einsatz vielfältiger Lehr-/Lernformen, Lehrveranstaltungen planen, Umgang mit schwierigen Lehrsituationen, Bewältigung des universitären Alltags, Gestaltung von Lehrveranstaltungen, Konstruktives Feedback einholen, Tutor/inn/en in die Lehre einbinden, Studierende beim Schreiben beraten und anleiten, Inklusion in der Lehre.

Dortmund

Kontakt

Dr. Britta Baumert, Dr. Matthia Quellmelz
E-Mail: britta.baumert@tu-dortmund.de matthia.quellmelz@tu-dortmund.de
Telefon: 0231/755-5508 0231/755-7843

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium