Fachforum Studentische e-Tutor/innen: Kompetenzen, Qualifizierung, Organisation

Die Unterstützung der Lehre durch Tutorien bzw. der Einsatz studentischer TutorInnen ist an den Hochschulen seit vielen Jahren ein wichtiges Mittel zur Qualitätsverbesserung universitären Lernens und Arbeitens. Immer häufiger werden Studieninhalte online, d.h. in e-Learning- bzw.- Blended Learning-Kontexten, zur Verfügung gestellt und müssen betreut werden. Qualifiziertes und damit nachhaltiges e-Tutoring wiederum erfordert umfangreiche didaktische, soziale und technische Kompetenzen bei den studentischen e-Tutor/innen. Für die Ausbildung sowohl von e-Tutor/innen wie auch studentischer Tutor/innen stehen bundesweit Modelle zur Verfügung. Eine offene Frage ist, wie diese im Hinblick auf die Bedarfe von Hochschulen, Fachbereichen und Instituten verbunden werden können. Vor allem die spezifischen Rahmenbedingungen im Hinblick auf den Zeit- und Kostenfaktor stellen eine besondere Herausforderung dar. In diesem Fachforum sollen Bedarfe aus Sicht der Fachbereiche erörtert, Kompetenzprofile für studentische e-TutorInnen diskutiert und mögliche Ausbildungsmodelle diskutiert werden: Vor welchen Herausforderungen stehen studentische e-TutorInnen? Welche Kompetenzen brauchen studentische e-Tutor/innen? Was beinhaltet die Qualifizierung von studentischen e-TutorInnen? Wie lassen sich Ausbildung und Betreuung studentischer e-Tutor/innen organisieren? Weitere Informationen: http://www.e-learning-hessen.de/fileadmin/elearninghessen/fachforen/2010/Infoblatt-Uni_Kassel.pdf.

Universität Kassel, Studio des Servicecenters Lehre (Campus Holländischer Platz), Kassel

Kontakt

Infos & Anmeldung:
E-Mail: http://www.e-learning-hessen.de/fachforen

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium