Forum eLearning Brandenburg - Mobiles Lernen

Um Trends und Möglichkeiten für die Hochschullehre im Bereich Mobiles Lernen geht es in dieser Veranstaltung, die am 12. Mai 2016 an der TH Wildau stattfindet. Referentin ist Frau Prof. Dr. Ulrike Lucke von der Universität Potsdam. Die Veranstaltungsreihe bietet eine Plattform für Information und Austausch zur Nutzung digitaler Medien in der Lehre. Anmelden können sich alle Interessierten, insbesondere Lehrende und Mitarbeiter/-innen brandenburgischer Hochschulen.

Wildau

Wer ein mobiles Endgerät besitzt, nutzt es häufig auch zum informellen Lernen. Apps, eBooks, Videos, interaktive Lernspiele und Webseiten sind auf dem eigenen Gerät schnell zur Hand, um etwas nachzuschauen, zu speichern oder Inhalte mit anderen zu teilen – ganz egal, wo man ist. Mobile Anwendungen ermöglichen es zudem, den Kontext der Umgebung (Ort, Zeit, Position, Verfügbarkeit von anderen Personen) zu berücksichtigen. Beispielsweise können Museumsbesucher/innen über ihr Smartphone interaktive Informationen zu Ausstellungsstücken abrufen und Studierende können beim digital begleiteten Campusrundgang von ergänzenden Hinweisen profitieren. Darüber hinaus unterstützen mobile Anwendungen Wissenschaftler/innen bei Forschungsarbeiten, im Labor oder dabei, Umgebungsinformationen zu erfassen, auszuwerten und in die eigenen Arbeiten zu integrieren.

Formelles Lernen an Hochschulen findet bereits heute teilweise über mobile Geräte statt. Beispielsweise erfolgt die Nutzung mobiler Technologien im Hörsaal oder Seminarraum über Rückmelde- und Abstimmungstools, Anwendungen, die Zusammenarbeit ermöglichen oder die Beantwortung von (Quiz)fragen zulassen. Mobile Anwendungen unterstützen ebenso die Distribution von und den Zugang zu Lerninhalten sowie die Kommunikation zwischen Lernenden.

Wohin geht der Trend und was konkret können Hochschulangehörige heute schon selbst nutzen oder umsetzen?

Referentin: Prof. Dr. Ulrike Lucke ist Lehrstuhlinhaberin für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen und zugleich Chief Information Officer (CIO) an der Universität Potsdam. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen u.a. mobile und pervasive Anwendungen.

Veranstaltungsort: TH Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau, Halle 14 Raum A-001

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur besseren Organisation wird um Anmeldung gebeten: SeL2@th-wildau.de

Kontakt

Susanne Lutz
E-Mail: lutz@th-wildau.de
Telefon: +49 (0)3375 508-571

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung