5. internationale Moodle Konferenz 2008

(Lebenslanges) Lernen, Lehre, Aus- und Weiterbildung bilden zentrale Eckpfeiler unserer wissensbasierten Gesellschaft. Diese Eckpfeiler werden zunehmend elektronisch gestützt. Ziel dieser Konferenz ist es, die Potentiale elektronischen Lernens aufzuzeigen und zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die weltweit erfolgreich eingesetzte Lernplattform Moodle zur Unterstützung von personen- und organisationsgerichteten Lern-, Kommunikations- und Interaktionsprozessen. Themen, Methoden, Inhalte, Techniken, die nicht Moodle als Plattform verwenden, aber sich in der zentralen Zielvorstellung wieder finden, sind ebenfalls sehr erwünscht. Die Konferenz soll einen transdisziplinären und transkulturellen Wissensaustausch über Hierarchiegrenzen hinaus ermöglichen und initiieren und Theorie-Praxis-Klüfte überwinden. Das Ziel besteht darin, Anregungen zu erhalten, neue Ideen zu entwickeln, Meinungen zu diskutieren, Entwicklungen voran zu treiben, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu festigen, um einen permanenten Austausch zu ermöglichen. Der Leitspruch des Moodle-Begründers Martin Dougiamas: „The main value of an online course is not the content, but the human interaction and activities that take place around it!” kann als Motto für diese Konferenz verstanden werden.

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt / Österreich

Kontakt

Fr. Gabriele Frankl oder Fr. Kathrin Lind
E-Mail: Gabriele.Frankl@uni-klu.ac.at oder kl@act2win.com
Telefon: +43(0)463 2700 9209 oder +43(0)664 2520654

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium