Stud.IP-Tagung 2016: Open-Source-Lern- und Campusmanagement

Stud.IP ist unter den Top-3 der meistverbreitesten Open-Source-Lern- und Campusmanagementsysteme an deutschen Hochschulen. Am 14. und 15. Septemer findet in Göttingen die Stud.IP-Tagung 2016 statt, auf der Neuigkeiten präsentiert und über den Einsatz der Software informiert wird.

Göttingen

In diesem Jahr werden u.a. Neuentwicklungen aus den Bereichen Stundenplanung und Bewerbungsmanagement vorgestellt. Für Lehrende sind insbesondere Workshops interessant, in denen gezeigt wird, wie sich digitale Lernwerkzeuge didaktisch gewinnbringend in der Lehre einsetzen lassen.

Veranstalter der Tagung sind der Stud.IP e.V. und die data-quest GmbH.

Weitere Informationen, das vollständige Programm und die Anmeldung zur Tagung sind zu finden unter http://www.studip.rocks oder http://www.studip.de/tagung.

Zielgruppe

Zur Teilnahme eingeladen sind Hochschulen, Unternehmen und Verbände die Stud.IP bereits einsetzen oder sich über die Möglichkeiten der Software informieren wollen. Auch Studierende und Lehrende sind gerne gesehen, die Tagung dient der Information und der Förderung des gegenseitigen Austauschs.

Kontakt

Marco Bohnsack
E-Mail: bohnsack@data-quest.de
Telefon: 0551-3819851

Weitere Informationen

Kosten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Kosten entstehen.

Normal (90 Euro/Tag), ermäßigt (10 Euro/Tag, Schüler, Studierende, Auszubildende), frei (Supportnehmer von data-quest, Mitglieder Stud.IP e.V., Referentinnen und Referenten)

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Softwareschulung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung