Tagung: Medienpädagogik - was ist das?

Die Jahrestagung der Fachgruppe Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) und die Fachtagung anlässlich des 60. Geburtstags des Instituts für Medienbildung in Salzburg findet vom 28.-30. April 2016 in Burg Mauterndorf (Salzburg, Österreich) statt. Die Frist zur Einreichung von Beiträgen ist der 1. Februar 2016.

Burg Mauterndorf, Österreich

„Medienpädagogik“ – was ist das?“ fragte die inzwischen renommierte Fachzeitschrift „medien + erziehung“ im Jahre 1976 und bat eine Reihe seinerzeit exponierte Vertreter/-innen um Antworten. „Medienpädagogik – eine Summe von Aufgaben“ resümierte Bernd Schorb als Herausgeber des Heftes angesichts der sich abbildenden Vielzahl und Vielfalt von Ansätzen und Perspektiven. Mögen sich ihre Aufgaben im Zuge der gesellschaftlichen und medialen Entwicklungen auch gewandelt haben; die Frage nach dem Wesen der Medienpädagogik ist nach wie vor aktuell.

Ziel der geplanten Tagung ist es sowohl aus der Innen- als auch Außenperspektive eine Standortbestimmung der Medienpädagogik voranzutreiben.

Call for Paper:
Kolleginnen und Kollegen, die sich mit einem Beitrag in die Tagung einbringen möchten, werden gebeten, ein Abstract im Umfang von max. 1.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) bis zum 1. Februar 2016 in elektronischer Form via E-Mail an die Veranstalter/-innen der Tagung zu senden.

Kontakt:
Prof. Dr. Christine W. Trültzsch-Wijnen (christine.trueltzsch-wijnen@phsalzburg.at)
Prof. Dr. Anja Hartung (mail@anja-hartung.de)

Kontakt

Prof. Dr. Christine W. Trültzsch-Wijnen & Prof. Dr. Anja Hartung
E-Mail: christine.trueltzsch-wijnen@phsalzburg.at & mail@anja-hartung.de

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung