Student Mobility and ICT: Virtual Mobility

Nach Maastricht (2008), Amsterdam (2009) und Den Haag (2010), findet die vierte Student Mobility and ICT-Conference (S-ICT) in diesem Jahr in Wien statt. Organsisiert wird die zweitägige Veranstaltung von der Maastricht University, dem Teaching Support Center der TU Wien und dem Virtual Mobility and European Qualification Framework (VIRQUAL). Virtuelle Mobilität spielt an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen heute eine wichtige Rolle: Studierende werden internationaler dank Bachelor-/Masterabschlüssen; Lernen wird zu einem lebenslangen Prozess und ist nicht mehr nur der jungen Generation vorbehalten. Diese heterogene Gruppe von Lernenden benötigt individuelle Möglichkeiten der Bildung. Im Fokus der Konferenz wird deshalb die Virtuelle Mobilität stehen und wie sie durch E-Learning und Information and Communication Technologies (ICT) optimiert werden kann. Alle Interessierten aus den Bereichen Lernpsychologie, -technologie und Kommunikationswissenschaften, sowie Akteure aus dem (Weiter-)Bildungssektor und E-Learning sind herzlich eingeladen an der Konferenz teilzunehmen. Die Konferenzgebühren belaufen sich auf 200,- EUR/Teilnehmer.

Technische Universität Wien

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium