Transferorientierte Gestaltung von Bildungsmassnahmen

Ausgangspunkt dieses Fokusseminars ist ein integrativer Ansatz der Kompetenzentwicklung (Einbindung informeller Lernformen), mit welchen neue Herausforderungen für die Organisation und Gestaltung der Rahmenbedingungen von Aus- und Weiterbildung verbunden sind. Die Gestaltung einer zielgerichteten Transferförderung beginnt dabei bereits vor der Bildungsmassnahme und erfordert die Gestaltung von Transferelementen am Arbeitsplatz zusammen mit den Teilnehmern, deren Vorgesetzten und dem Bildungspersonal. Mögliche Formen und Herangehensweisen der Transferevaluation werden anhand konkreter Praxisfälle vorgestellt. Referenten: Prof. Dr. Dieter Euler, Prof. Dr. Sabine Seufert und Jasmina Hasanbegovic.

St. Gallen/SCIL

Kontakt

Karen Kaspar
E-Mail: karen.kaspar@unisg.ch

Kategorisierung

Inhalte / Themen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung