Workshop: Historische und literarische Quellen im Netz

Im Fokus dieses Workshops zum Thema „Digitale Editionen: Historische und literarische Quellen im Netz" steht die digitale Erschließung, Verfügbarmachung und Analyse historischer oder literarischer Quellen mit digitalen Werkzeugen und Methoden. Ziel ist es ein einführendes Verständnis von Funktion und Arbeitsweise dieser Forschungs- und Publikationsform zu vermitteln.

Schulungraum Rosti, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin-Dahlem

Digitale Editionen bilden eine der Kernanwendungen der „Digital Humanities“. Im Zentrum steht dabei die digitale Erschließung, Verfügbarmachung und Analyse historischer oder literarischer Quellen mit digitalen Werkzeugen und Methoden. Der Workshop vermittelt ein einführendes Verständnis von Funktion und Arbeitsweise dieser Forschungs- und Publikationsform: Er stellt Methoden und Arbeitsumgebungen zum Aufbau von Digitalen Editionen vor, gibt Best-Practice-Beispiele und zeigt Herausforderungen etwa bei Fragen der Nachhaltigkeit und der Präsentation im Netz. Arbeitsweisen und Workflows werden exemplarisch am FU-Projekt „Hannah Arendt – Digitale Edition“ illustriert.

Zielgruppe

Angehörige der Freien Universität

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung