Community

Die Community ist ein Bereich, der sich speziell mit Inhalten aus dem Netzwerk von e-teaching.org auseinander setzt.

Hier finden Sie die neuesten Projekte, die Mitglieder angelegt haben, die Bereiche der Partnerhochschulen von e-teaching.org, Meinungen zu verschiedenen Themen und eine Übersicht der Online-Events.

Community-Events

06.07.2015

Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos / Nicole Bauch, M.A. (FU Berlin)

22.06.2015

Wissenschaftliches Arbeiten in sozialen Netzwerken

Podium mit Prof. Dr. Sonja Utz (Leibniz-Institut für Wissensmedien) / Dr. Daniela Pscheida (TU Dresden)

Podium - 08.06.2015

Studentische Beteiligung online ermöglichen

Dr. Sandra Hofhues (Zeppelin Universität) / Silvia Hartung M.A. (Universität der Bundeswehr München) / Simon Retzmann B.A. (Ruhr-Universität Bochum)

Web 2.0-Werkzeuge, soziale Medien und Netzwerke eröffnen viele neue Möglichkeiten, Studierende online an Lehrveranstaltungen zu beteiligen, sei es durch (gemeinsames) Schreiben in Wikis oder Weblogs, sei es durch die Kommunikation in offenen oder geschlossenen Gruppen. Im Online-Event geht es um die Potenziale und Grenzen solcher partizipativen Lehrformate.

Die beiden Referentinnen berichten darüber, wie sie solche Werkzeuge in ihren Veranstaltungen einsetzen: So nutzt Dr. Sandra Hofhues (Zeppelin Universität) in der Lehre häufig Blogs und Twitter; Silvia Hartung M.A. (Universität der Bundeswehr München) bindet die Studierenden vor allem über Peer-Feedback in das E-Portfolio-Assessment ein.

Doch was halten die Studierenden davon, im Social Web nicht nur privat, sondern auch studienbezogen präsent zu sein und ihre Kommiliton/innen bewerten zu müssen? Deren Perspektive wird in der Online-Veranstaltung vertreten durch einen studentischen Mitarbeiter der Stabsstelle eLearning an der Ruhr-Universität Bochum, den Geschichtsstudenten Simon Retzmann, B.A..

Dr. Sandra Hofhues ist akademische Mitarbeiterin für “Digital Education” am Lehrstuhl für Hochschuldidaktik der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Zu ihren Schwerpunkten in Forschung und Lehre gehören u.a. das Lernen und Lehren mit Medien sowie die persönliche Kompetenzentwicklung mit (digitalen) Medien, Lernen in institutionenübergreifenden Projekten bzw. Kontexten und bildungsbezogene Prozessen der Öffnung und Entgrenzung mit und durch (digitale) Medien.

Silvia Hartung, M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Lehren und Lernen mit Medien an der Universität der Bundeswehr München. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Konzeption, Durchführung und Evaluation mediengestützter Lehre. In ihrem Dissertationsvorhaben entwickelt und untersucht sie ein hochschuldidaktisches Weiterqualifizierungsangebot zu lernförderlichem Feedback im Kontext von Assessments, z.B. mit E-Portfolios.

Simon Retzmann, B.A., studiert Geschichtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Als ausgebildeter eTutor und studentischer Mitarbeiter der Stabsstelle eLearning der RUB arbeitet er im Projekt „5x500 – der eLearning-Wettbewerb“ und berät im eTeam der Fakultät für Geschichtswissenschaft Lehrende, die in ihren Veranstaltungen digitale Medien einsetzen wollen.

Das Event wird aufgezeichnet und ist Teil des Specials Social Media – Social Learning

Ab 14:15 können Sie sich am 8. Juni an dieser Stelle einloggen.

20.05.2015

Lehre mit Wikis – Potenziale für offene Lernkulturen

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Ulf Ehlers (Duale Hochschule Baden-Württemberg) / Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien u.a.)

06.05.2015

Machen soziale Medien das Lernen „sozialer“?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg)

28.04.2015

Social Media in Studium und Lehre – empirische Ergebnisse

Ringvorlesung mit Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald (Universität Siegen) / Dr. des. Eva-Christina Edinger (PH Nordwestschweiz)

02.02.2015

"Lernwanderer": Wie mobile Technologien das Lernen auf dem Campus verändern

Podium mit Dr. Gudrun Bachmann und Sabina Brandt (Univ. Basel)

19.01.2015

Mobile Geräte in der Präsenzlehre: Ablenkung oder Lernchance?

Ringvorlesung mit Mag. Vera Gehlen-Baum (LMU München)

08.12.2014

Die UniPAd-Studie: Wie nutzen Studierende Tablets?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Kerstin Mayrberger (Univ. Hamburg)

24.11.2014

Apps zum Lehren, Lernen und Forschen

Podium mit Associate Prof. Dr. Marco Kalz (Open University der Niederlande) und Assistant Prof. Dr. Viktoria Pammer-Schindler (TU Graz / Know-Center Graz)

10.11.2014

Neue Lernorte an der Universität – das Projekt Mobile Lehre Hohenheim

Podium mit Dipl. rer.com. Daniel Fehrle, Dipl.-Päd. Ulrich Forster, Prof. Dr. Simone Graeff-Hönninger und Dipl.-Päd. Friederike Hoffmann (v.o.n.u., alle Universität Hohenheim)

27.10.2014

„Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien

Podium mit Prof. Dr. Claudia de Witt (FernUniversität in Hagen) / Dr. Uwe Oestermeier (Leibniz-Institut für Wissensmedien Tübingen)

14.07.2014

E-Learning-Trendforschung: (Wie) geht das?

Podium mit Dr. Sandra Schön (BIMS e.V./Salzburg Research) / Dr. Marc Göcks (Multimedia Kontor Hamburg)

30.06.2014

Learning Analytics - Tools zur Erforschung von Lehre und Lernen?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Albrecht Fortenbacher (HTW Berlin)

16.06.2014

Erforschung von Web 2.0 und sozialen Netzwerken in der Lehre

Podium mit Dr. Birgit Spies (THINKTIME Learning Solutions) und Dipl.-Medienwiss. Thomas Bernhardt (Universität Bremen)

23.05.2014

MOOC research

Ringvorlesung mit Stephen Downes (NRC Canada)

16.05.2014

Forschungsbasierte Gestaltung von E-Books - multimedial und interaktiv

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Katharina Scheiter (Leibniz-Institut für Wissensmedien)

30.04.2014

Methoden der E-Learning-Forschung: Pro und Contra von experimentellen und Design-Based-Ansätzen

Podium mit Prof. Dr. Ulrike Cress (Leibniz-Institut für Wissensmedien) und Prof. Dr. Gabi Reinmann (Zeppelin Universität)

09.12.2013

Das UNESCO-Programm “Memory of the World”: Perspektiven für Lehre und Forschung

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Lothar Jordan (MitteleuropaZentrum, TU Dresden / UNESCO)

18.11.2013

Barrierefreies E-Learning? Zum Stand der Dinge

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Gerhard Weber (TU Dresden) und Dipl.-Inf. (FH) Wiebke Köhlmann (Univ. Potsdam)