Virtual Collaboration (ViCo)

"Virtual Collaboration" (ViCo) stärkt und unterstützt die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Lehre an der Universität Bonn. ViCo umfasst dabei verschiedene Formen der digitalen Zusammenarbeit sowohl zwischen Lehrenden und Studierenden als auch zwischen Studierenden untereinander.

Beschreibung

"Virtual Collaboration" (ViCo) stärkt die Lehre an der Universität Bonn, damit alle gemeinsam für die Zukunft lernen.

Das Projekt ViCo entwickelt Lehr- und Lernszenarien für kollaboratives Arbeiten und Lernen im digitalen Raum. Die dazu notwendigen Kompetenzen können Studierende in drei virtuellen Begegnungsräumen selbstverantwortlich, gemeinschaftlich und konstruktiv aufbauen. Ein vierter virtueller Begegnungsraum unterstützt Lehrende, kollaboratives Arbeiten in ihrer Lehre zu integrieren und so ihre Studierenden durch forschungsorientierte Bildung zu unterstützen.

So ermöglicht ViCo den Aufbau und Entwicklung von kollaborativen Kompetenzen durch Lehrende und Studierende für die digital vernetzte Lebens- und Arbeitswelt.

Mehr Informationen zu ViCo: http://www.vico.uni-bonn.de

virtual reality , Digital Literacy , Digitale Medien , Digitalisierung , Digitalisierungskompetenzen , onlinelernen , ViCo , Kleingruppenarbeit

Zum Projekt

Laufzeit

01.08.2021 - 31.07.2024

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Institution

Kategorie

  • Lernumgebung
  • Lehr-/Lernszenario

Website

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt