Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect

In der Online-Schulung zeigen Markus Schmidt und Joachim Wedekind aus dem e-teaching.org-Redaktionsteam die Durchführung eines Online-Events mit dem webbasierten Online-Kommunikations-Tool Adobe Connect aus Sicht der Veranstalter und Referenten und geben Hinweise, was neben der eigentlichen Ausrichtung des Events alles zu beachten ist.

Datum: 06.02.2012, 14:00 Uhr

Markus Schmidt & Joachim Wedekind

Mit Adobe Connect lassen sich u.a. audio- und videounterstützte Online-Veranstaltungen durchführen. Eine solche Adobe-Connect Sitzung kann unterschiedlich gestaltet werden - sowohl was das Layout angeht, als auch was die Funktionen und Materialien betrifft, die in die Veranstaltung integriert werden. Neben der eigentlichen Durchführung der Veranstaltung sind noch eine ganze Reihe weiterer Aspekte bei der Planung zu beachten. So müssen im Vorfeld Termine mit den Referenten gefunden, Tests durchgeführt, beschreibende Texte abgestimmt, die Zielgruppe informiert oder Materialien zur Verfügung gestellt werden. Gerade bei Referenten, die noch keine Erfahrung bei der Durchführung von Online-Veranstaltungen haben, ist eine gute Vorbereitung für den reibungslosen Ablauf entscheidend. Ebenso kann es sinnvoll sein, eine Nachbereitung der Veranstaltung vorzunehmen und dabei aufgetretene Probleme zu thematisieren, sowie Materialien und die Aufzeichnungen zur Verfügung zu stellen.

Auf e-teaching.org wurden bereits über 70 Veranstaltungen - Vorlesungen, Podien und Schulungen - mit Adobe Connect durchgeführt. Im Rahmen der Online-Schulung wurden auch die dabei gemachten Erfahrungen thematisiert und diskutiert.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten. Beachten Sie, dass die Aufbereitung der Materialien etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Folien Markus Schmidt & Joachim Wedekind