OWL/Web Ontology Language

OWL ist eine Web- Ontologie -Sprache und eine Spezifikation des W3C. Sie ermöglicht die hierarchische Beschreibung von Klassen, Attributen und Assoziationen dieser Klassen und deren Beziehung untereinander. Attribute und Assoziationen werden zusammenfassend als Eigenschaften einer Klasse bezeichnet. Mit Hilfe der OWL sollen Konzepte einer Domäne und deren Beziehungen formal so beschrieben werden, dass sie durch Programme verarbeitet werden können. OWL ist eine semantische (Markup-)Auszeichungssprache zum Veröffentlichen und Austauschen von Ontologien im WWW. Die offizielle Austauschsyntax von OWL ist RDF / XML.
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt