6. Bibliothekskongress Leipzig "Bibliotheksräume - real und digital"

14.07.2015: Vom 14. bis 17. März 2016 veranstaltet der Bibliothek & Information Deutschland (BID) e. V. den 6. Bibliothekskongress, der zugleich der 105. Deutsche Bibliothe­kartag ist. Gastland des Kongresses 2016 sind die USA. Anmeldeschluss für die Vorträge ist der 11. September 2015.

Unter dem Motto „Bibliotheksräume – real und digital“ lädt der Kongress zur Auseinanderset­zung mit aktuellen Problemen und wichtigen Zukunftsfragen des Bibliotheks- und Informations­sektors ein. Das Motto wird in den folgenden fünf Themenkreisen behandelt, zu denen Programmbeiträge erbeten werden:

  • Bibliothekspolitik und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bibliothekstrategie und Bibliotheksmanagement
  • Zielgruppen und Dienstleistungen
  • Wissen organisieren und erhalten
  • Design von Wissensräumen

Die Programmkommission lädt alle Kolleginnen und Kollegen, Fachleute aus wissenschaftli­chen und öffentlichen Bibliotheken und Informationseinrichtungen sowie Vertreterinnen und Vertreter von einschlägigen Verbänden und Firmen ein, Vorträge zu diesen Themenkreisen einzureichen. Auch Referentinnen und Referenten aus dem Ausland sind herzlich eingeladen, ihre Vorträge für den Kongress anzumelden. Für sie besteht die Möglichkeit einer finanziellen Förderung durch Bibliothek & Information International (BII). Gastland des Kongresses 2016 sind die USA. Die Programmkommission bittet daher insbe­sondere amerikanische Kolleginnen und Kollegen, ihre Beiträge in das Programm einzubringen. Anmeldeschluss für die Vorträge ist der 11. September 2015.

Kontakt

Caroline Bergter
E-Mail: info@bid-kongress-leipzig(dot)de
Telefon: Tel. 0341 - 9730565

Gepostet von: haug
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)