Bildung in der digitalen Transformation: Anmeldung zur GMW-Tagung 2021 ist eröffnet

31.08.2021: Unter dem Titel „Bildung in der digitalen Transformation“ findet am 21. und 22. Oktober an der Universität Leipzig die 29. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) online statt. Wissenschaftler/innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen dabei aktuelle Forschungsergebnisse und Praxislösungen für das Lehren und Lernen im digitalen Raum vor. Das Tagungsprogramm ist bereits veröffentlicht. Die Registrierung zur Teilnahme ist ab sofort möglich.

Bedingt durch die Coronabeschränkungen, aber ganz im Sinne des Tagungsthemas wird die Tagung in diesem Jahr vollständig online durchgeführt. Tagungsgastgeber ist Heinz-Werner Wollersheim, seit 1993 Professor für Allgemeine Pädagogik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. „Zwei Fragen bestimmen die Doppelgesichtigkeit des diesjährigen Tagungsthemas“, erklärt Wollersheim, „erstens, wie ‚funktioniert‘ Bildung in der sich derzeit ereignenden digitalen Transformation und zweitens, befindet sich Bildung möglicherweise selbst in der Transformation und woran können wir das festmachen?“. Antworten auf diese und weitere Fragen geben die über 30 wissenschaftlichen Beiträge, die zur Präsentation auf der Tagung angenommen wurden.

Die Eröffnungskeynote hält in diesem Jahr die Potsdamer Erziehungswissenschaftlerin und Professorin für Schulpädagogik, Rebecca Lazarides. Für die zweite Keynote konnte Günter Daniel Rey, Psychologe und Professor für die Psychologie digitaler Lernmedien an der TU Chemnitz, gewonnen werden. Eine Besonderheit der diesjährigen Tagung ist die Kooperation mit dem Forschungsverbund tech4comp. Das aus Leipzig koordinierte Cluster aus 8 Forschungseinrichtungen erforscht und entwickelt Lösungen für KI-gestützte Mentoringprozesse und ist mit insgesamt 6 Beiträgen auf der Tagung vertreten.

Der Tagungsband „Bildung in der digitalen Transformation“ erscheint parallel zur Tagung am 19. Oktober im Waxmann-Verlag und ist als Open-Access-Publikation kostenfrei im Internet abrufbar.

Weitere Informationen zur Registrierung oder zum Tagungsprogram finden Sie auf der Tagungswebseite.

Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt