Workshop: Bildungsportale

06.09.2006:

Workshop PELe "Bildungsportale: Potenziale & Perspektiven" (7.12. bis 8.12.2006).

Der Workshop wird in drei Themenblöcken dem Phänomen Bildungsportal nachspüren. Anhand konkreter Fallbeispiele und durch Überblicksreferate sollen sowohl der State-of-the-art erfasst als auch neue Forschungsfragen erschlossen werden. In einem Portalmarkt stellen sich außerdem ausgewählte Bildungsportale vor und bieten einen tieferen Einblick in ihr Konzept und Design.

Portaldesign - Von der Idee zur KonzeptionDer erste Tag beleuchtet den redaktionellen Prozess der Portalkonzeption sowie Portalpflege. Das Redaktionsteam steht vor der Herausforderung unter Berücksichtigung der spezifischen Nutzergruppen sowie Usability Aspekte ein Inhaltsangebot zu erstellen, das Nutzerinnen und Nutzern verschiedene und adäquate Zugangswege bietet. Innerhalb des Themenblocks soll u.a. auf geeignete Instrumente der Portalevaluation eingegangen werden.

Portalbausteine – Community & PersonalisierungExpertise einbringen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen: im zweiten Themenblock geht es darum, wie Nutzerinnen und Nutzer stärker in das Informationsangebot eines Bildungsportals eingebunden werden können. Neue Anwendungen wie Weblogs, Wikis, Socialbookmarking oder Portfolios unterstützen die soziale Interaktion und bieten die Möglichkeit einer individuellen Adaption und inhaltlichen Partizipation. Aber wovon hängt letztendlich ab, ob die Portalbesucherinnen und –besucher die gebotenen Funktionen annehmen? Hierin zeigt sich eine besondere Herausforderung für die Entwickler/innen.

Trends - Portale auf dem Weg ins Web 2.0Ziele der Web 2.0 Vision sind eine Erhöhung der Partizipation bei der Inhaltserstellung, eine bessere Wiederverwendbarkeit von Inhalten sowie eine effektivere Recherche. Um Semantic Web und Social Software als zentrale Elemente für die Umsetzung dieser Zielstellung soll es daher im dritten Teil der Veranstaltung gehen. In einem Plenum mit Vertretern aus beiden Diskurs-Bereichen wird die Rolle von Web 2.0 Technologien für die Ausgestaltung von Bildungsportalen diskutiert werden.

Mehr Informationen zum Workshop finden Sie auf der Veranstaltungsseite: http://www.iwm-kmrc.de/workshops/bildungsportale/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)