Tagung "Digitale Diplomatik"

19.02.2007:

Urkunden sind wichtige Quellen der historischen Forschung. Mit den Merkmalen, der Überlieferung, der Echtheit und dem historischen Wert von Urkunden beschäftigt sich die Diplomatik. Möglichkeiten und Probleme der Digitalisierung von Urkunden stehen im Mittelpunkt der Tagung "Digitale Diplomatik - die historische Arbeit mit Urkunden in der digitalen Welt", die vom 28. Februar bis 3. März 2007 im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft, Amalienstraße 38, 80799 München stattfindet. Veranstaltet wird die Tagung von der Abteilung Geschichtliche Hilfswissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und Monasterium.net, einem virtuellen Archiv mittelalterlicher Klöster und Bistümer.

Ansprechpartner: Dr. Christian Friedl Historisches Seminar Tel.: 089 / 2180-3784 E-Mail: digdipl07@lrz.uni-muenchen.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.cei.lmu.de/DigDipl07/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)