eQuality Awards vergeben

08.03.2007:

Der Gewinner in der Kategorie "Providers of eQuality solutions and services" ist Chaine éditoriale process, ein Bearbeitungsprogramm, das durch die "Ingénierie des Contenus et Savoirs der Université de Technologie de Compiègne" entwickelt wurde. Die Jury lobte insbesondere den qualitätsfördernden Aspekt des Tools. Als zweiter Gewinner in der Kategorie "eQuality users and implementers" konnte das Konzept des E-Learning-Centers der Universität Zürich überzeugen: "The Quality management in e-learning initiative of the University of Zurich is a very robust tool for project monitoring,self evaluation and strategic controlling. This approach will certainly improve and increase the quality of eLearning projects and courses", so die Jury. Mit dem eQuality Award werden alljährlich Projekte ausgezeichnet, die den innovativen Gebrauch von Lerntechnologien in der Lehre und Entwicklung demonstrieren. Die Ausschreibung, die von der European Foundation for Quality in eLearning (EFQUEL) organisiert wird, soll gleichzeitig als Referenzrahmen für den Entwicklungs-Fortschritt der IuK-Technologien dienen.

Weitere Informationen zum eQuality Award erhalten Sie unter:http://www.qualityfoundation.org/ww/en/pub/efquel/elearning/equality_award.htm

Aktuelle Ausschreibungen im Bereich E-Learning finden unter "News &Trends": http://www.e-teaching.org/news/ausschreibungen/"

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)