Kritik an Urheberrechtsreform

23.04.2007:

Quelle: heise, 20.04.2007, 15:01http://www.heise.de/newsticker/meldung/88584

In Briefen an Ministerien und Abgeordnete schließen sich die Lehrstuhlinhaber der Sorge der Allianz der Wissenschaftsorganisationen an, dass mit den Plänen für den so genannten 2. Korb der Urheberrechtsreform "die Kooperation von Wissenschaftlern über die Datennetze erheblich erschwert, die wissenschaftliche Erforschung insbesondere audiovisueller Dokumente massiv behindert und die schon in der letzten Zeit dramatisch gestiegenen Kosten für die Bereitstellung und Nutzung digitaler Informationsmaterialien für Bildung und Wissenschaft weiterhin erheblich steigen werden". Die Professoren fordern daher, endlich im Einklang mit dem Koalitionsvertrag ein "bildungs- und wissenschaftsfreundliches Urheberrecht zu schaffen".

Mehr im Artikel auf heise.de: http://www.heise.de/newsticker/meldung/88584

Mehr zum Thema Urheberrecht finden Sie auch im Portal: http://www.e-teaching.org/projekt/rechte/urheberrecht/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)