DIPF-Projekt zu Testverfahren

06.06.2007:

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung erarbeitet ein technologiebasiertes Testverfahren (Technology Based Assesment), das neue Möglichkeiten bei der Erfassung und Bewertung von Kompetenzen eröffnen soll. Bisher war die Anwendung von technologiegestützten Verfahren im wissenschaftlichen Bereich problematisch, da entsprechende computerisierte Verfahren noch nicht erschlossen waren. Durch die Weiterentwicklung dieser Testverfahren und deren Anpassung an wissenschaftliche Bedingungen, könnten verschiedene Bereiche profitieren: Zum Beispiel Universitäten, bei der Bewerberauswahl, oder Firmen und Bildungsinstitutionen, die bestimmte Zertifizierungsanforderungen berücksichtigen müssen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dipf.de/bildungsinformation/bildungsinformation_tba.htm

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)