MEDIDA-PRIX 2007: Die 10 Finalisten stehen fest!

09.07.2007:

115 Projekte aus dem e-Learning-Bereich an Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bewarben sich bis Ende März um den diesjährigen MEDIDA-PRIX, den mediendidaktischen Hochschulpreis der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW). Die Ausschreibung des MEDIDA-PRIX erfolgte unter zwei Einreichungskategorien: „Digitale Medien in der Hochschullehre“ und „Hochschulentwicklung mit Digitalen Medien“.

Ende Juni trafen sich die Fachgutachter/innen zu einer Klausurtagung, um in einem mehrstufigen Bewertungsprozess aus diesem breiten Fächer die vielversprechendsten Ideen herauszufiltern. Zehn Projekte schafften den Einzug ins Finale an der Universität Hamburg:

  • KliFO - Klinische Fertigkeiten Online, Dr. Gudrun Karsten, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Ludwigs-Maximilians Universität München, D- 24098 Kiel
  • Tempolimit Lichtgeschwindigkeit, PD Dr. Ute Kraus, Universität Tübingen, D- 72076 Tübingen, http://www.tempolimit-lichtgeschwindigkeit.de
  • e-SCENARIO; Scenario based problem solving in natural hazard management, Dr. Andrew Kos , ETH Zürich, CH- 8093 Zürich, http://www.nathaz-management.ethz.ch
  • Psychopathology Taught Online (PTO), Prof. Dr. Damian Läge, Universität Zürich, CH- 8050 Zürich, http://www.pto.uzh.ch
  • Surfing Global Change (SGC), Dr. Gilbert Ahamer, Universität Graz, A- 8010 Graz
  • ELOISE! on the MOVE, Prof. Dr. Rainer M. Köppl, Universität Wien, A- 1010 Wien, http://www.eloise.at
  • Delta 3 – der strategische Mehrwert der Differenz, Prof. Dr. Hans Kaiser, Technische Universität Wien, Universität für Bodenkultur Wien und Akademie der bildenden Künste Wien, A- 1040 Wien, http://www.delta3.at
  • megadigitale – mediengestütztes Arbeiten zum Lernen und Lehren an der Goethe-Universität, Prof. Dr. Horst Stöcker, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M., D- 60325 Frankfurt a.M., http://www.megadigitale.de
  • Ko-aktive Wissensorganisation als integrierter eLearning-Ansatz, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil, Universität Paderborn, D- 33102 Paderborn
  • Hochschulentwicklung im Netzwerk – die Community fnm-austria und das fnm-austria Strategieprojekt, Dr. Jutta Pauschenwein, Verein Forum Neue Medien in der Lehre Austria / fnm-austria, A- 8020 Graz, http://www.fnm-austria.at

Informationen zu den diesjährigen Finalisten können Sie auf der MEDIDA-PRIX-Website einsehen unter www.medidaprix.org à Organisation à Finalist/innen.

Das spannende Finale und die feierliche Preisverleihung finden statt im Rahmen der europäischen Fachtagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft vom 12. bis 14. September 2007 an der Universität Hamburg (http://www.gmw07.de). Unter dem Motto „Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken“ wird die GMW-Tagung diesjährig in Kooperation mit der Campus Innovation 2007 durchgeführt.

Weitere Informationen unter: http://www.medidaprix.orghttp://www.gmw07.dehttp://www.gmw-online.de

Kontakt:MEDIDA-PRIXMonika TopperTel.: +49 (0)7071/ 979-341 eMail: medidaprix@iwm-kmrc.de Internet: http://www.medidaprix.org

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)