Design-Expertise und E-Learning Patterns

10.07.2007:

Auf der 12. EuroPLoP (http://hillside.net/europlop) trafen sich Ende vergangener Woche Experten aus verschiedenen Design-Disziplinen, um ihr Erfahrungswissen in Form von Entwurfsmustern zu dokumentieren. Dabei handelt es sich um wiederkehrende Problem-Lösungs-Ansätze innerhalb klar definierter Kontexte, die in einem verständlichen Format zugänglich gemacht werden. Traditionell lag der Schwerpunkt auf Mustern in informatiknahen Bereichen, jedoch wird dieser designtheoretische Ansatz zunehmend auch im didaktischen Umfeld angewandt. Dies spiegelte sich in einer Reihe von Beiträgen wider, die sich unter anderem mit dem Design technologiegestützter Kommunikation und Lehre, von Online Communities, E-Learning-Materialien und der Vermittlung von Software-Konzepten in der Präsenzlehre beschäftigten. Das unkonventionelle Konferenzformat, bei dem jeder Beitrag in einem Writer’s Workshop tiefgehend diskutiert wird und viele Programmpunkte ausdrücklich der sozialen Interaktion der Teilnehmer angedacht sind, dürfte selbst als Musterbeispiel für die effektive Bildung von Expertennetzwerken gelten.

Wer mehr über Design Patterns erfahren möchte hat dazu auf der diesjährigen GMW-Tagung Gelegenheit. e-teaching.org-Redakteur Christian Kohls wird dort einen Workshop zu Design Patterns im didaktischen Umfeld leiten:http://www.gmw07.de/Programm/workshops_1.php#w1

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)