Live-Chat zu Social Tagging bei e-teaching.org

27.11.2007:

Einladung zum Live-Chat zu Social Tagging mit Prof. Dr. Thorsten Hampel von der Universität Wien – am Freitag, 30.11.2007 ab 14.00 Uhr.

Fragen können bereits jetzt gestellt werden: http://www.talksalon.de/index.php?cid=103&id=eteaching

Social Tagging ist unstrukturiert, bewusst chaotisch und bildet – zumindest auf den ersten Blick – einen klaren Gegenpol zu den formalen Ansätzen des Semantic Web. Die freie Verschlagwortung und diePopularisierung von User Generated Content wird von Befürwortern wie David Weinberger als innovative Wissensorganisation gefeiert und von Skeptikern wie Andrew Keen als Niedergang des Abendlandes verdammt. Das Thema bietet also reichlich Zündstoff für lebhafte Auseinandersetzungen.

Im Expertenchat möchten wir mit Ihnen diskutieren, ob Tagging eine Modeerscheinung oder eine ernst zunehmende Alternative zu E-Learning-Standards und Ordnerstrukturen darstellt. Wir fragen nach, wie groß die Bedeutung von Social-Tagging im Alltag der Webnutzer tatsächlich ist: Wie erfolgreich funktionieren entsprechende Dienste in der Praxis und welche Faktoren beeinflussen Popularität und Anwendbarkeit?

Zu Gast bei e-teaching.org ist Prof. Dr. Thorsten Hampel. Als Experte für Web 2.0 stellt er sich den Fragen der e-teaching.org Community.

Sie haben am genannten Termin keine Zeit? Kein Problem! Der Zugang zum Chatroom ist ab sofort geöffnet. Bereits vor dem eigentlichen Chat haben Sie die Möglichkeit, Fragen einzustellen und bei der Auswahl der Fragen mitzuwirken. Das Chatprotokol wird nach der Veranstaltung im Portalveröffentlicht.

Hier geht's zum Chat: http://www.talksalon.de/?cid=78&id=eteaching

Weitere Termine und Informationen zu unseren Community-Events finden Sie im Portal: http://www.e-teaching.org/community/communityevents/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)