Wissenschaftlicher Volontär für Bildung mit Medien, NRW

23.05.2008:

Im LWL-Medienzentrum für Westfalen in Münster, einer Kultureinrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, ist zum 01.10.2008 eine Stelle als

wissenschaftliche Volontärin/wissenschaftlicher Volontär

im Aufgabenfeld landeskundliche Bildung mit Medienzu besetzen. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Zu den Kernaufträgen des LWL-Medienzentrums gehört die mediengestützte Vermittlung von Geschichte und Gegenwart der Region Westfalen.

Hauptaufgabe des Volontariats ist die medien- und fachdidaktischeBegleitung von regionalbezogenen Medienproduktionen sowie dieEntwicklung didaktischer Bausteine, Blended-Learning-Konzepte undQualifizierungsangebote zum Einsatz dieser Medien in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Wir erwarten:- ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit pädagogischem, kultur-und/oder kommunikationswissenschaftlichem Schwerpunkt- fundierte mediendidaktische und möglichst auch fachdidaktischeKompetenzen und Erfahrungen- Interesse an der Vermittlung von Geschichte und LandeskundeWestfalens- gute Kenntnisse digitaler Medien und Internetplattformen (inkl. CMSund Datenbanken)- die Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in ein neues Aufgabenfeld undzu kreativem und teamorientiertem Arbeiten

Wir bieten:

  • ein interessantes und breit gefächertes Aufgabengebiet mit

eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten im BereichMedienproduktion und Medienbildung

  • die Möglichkeit, sich aufbauend auf vorhandenen Kenntnissen an der Schnittstelle von Medien- und Bildungsarbeit weiter zu qualifizieren
  • einen Berufseinstieg bei einer profilierten öffentlichen Kultur- und

Bildungseinrichtung

  • in Anlehnung an die Regelung für Beamtenanwärter/innen des höheren Dienstes wird eine monatliche Pauschalvergütung von 1.082,57 EUR brutto gezahlt, ggf. zusätzlich Familienzuschlag

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 25/08 bis zum 06.06.2008 an den

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)LWL-Haupt- und Personalabteilung48133 Münsterwww.lwl.org--

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)