UNESCO Hauptversammlung: Revolutioniert das Internet die Bildung?

30.05.2008:

Unter diesem Titel tagt die 68. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission am 12. und 13. Juni 2008 in Karlsruhe.

In der öffentlichen Veranstaltung wird es um das Thema "Wissen im Web - die Rolle des Internets beim Aufbau von Wissensgesellschaften" gehen. Sie findet am 12. Juni von 17.00 bis 19.30 Uhr im Medientheater des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe, Lorenzstraße 19, statt. Um Anmeldung wird gebeten unter www.unesco.de

Über das Thema "Revolutioniert das Internet die Bildung?" diskutieren Michael Mangold, ZKM, Axel Plathe, UNESCO, Wolfgang Schulz, Hans-Bredow-Institut, Andreas Vogel, BMBF, und Christoph Wulf, DUK.

Eine weitere Diskussionsrunde befasst sich mit den Voraussetzungen für den Wissenserwerb im Netz. Teilnehmer sind: Mechthild Appelhoff, Landesanstalt für Medien NRW, Kurt Jansson, Wikimedia Deutschland, Claudia Lux, Weltverband der Bibliotheken, Michael Schopen, Schulen ans Netz, und Jörg Tauss, MdB und DUK. Schlussfolgerungen präsentiert Verena Metze-Mangold, DUK-Vizepräsidentin. Die Podiumsdiskussionen werden moderiert von Mirjam Gehrke, Deutsche Welle.

Dem Thema "Wissen im Web" widmet sich auch die neue Ausgabe von "UNESCO heute", der Zeitschrift der DUK. Sie ist online verfügbar unter www.unesco.de/uh1-2008.html

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)