1. Open-Access-Tage 2008

10.06.2008:
09.10.2008 - 10.10.2008
 
An der Freien Universität Berlin finden zum ersten Mal die Open-Access-Tage mit dazugehöriger Messe statt. In Vorträgen, Workshops, einer Podiumsdiskussion und auf der Open-Access-Messe werden die Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens und der freie Zugang zu Forschungsergebnissen umfassend thematisiert.

Veranstalter sind die Informationsplattform open-access.net und die Freie Universität vertreten durch das Center für Digitale Systeme (CeDiS) mit seinem Arbeitsbereich Open Access / e-Publishing in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft. Eine Anmeldung für die Teilnahme ist erforderlich und ab sofort möglich.

Hintergrund: Was ist Open Access?

Der Begriff Open Access vereint eine Vielzahl an Aktivitäten, deren gemeinsames Anliegen es ist, wissenschaftliches Wissen weltweit frei zugänglich zu machen. Das Konzept ist in der Wissenschaft weit verbreitet und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie deren Einrichtungen praktische Vorteile, z.B.:

       Erhöhte Sichtbarkeit und Zitierhäufigkeit von Publikationen
       Schneller und kostenloser Zugang zu Informationen
       Gute Auffindbarkeit über Suchmaschinen und Nachweisdienste
       Förderung der Forschungseffizienz durch rasche Diskussion von
       Forschungsergebnissen
       Verbleib der Verwertungsrechte bei der Autorin / beim Autor

Für weitergehende Informationen und Anmeldung besuchen Sie bitte:http://www.open-access.net

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)