IBM Academic Initiative mit Web 2.0 Produkten

27.08.2008: Social Software Lotus Connections 2.0 und Lotus Quickr 8.1 für die Hochschulen kostenlos
Als Teil der IBM Academic Initiative stellt IBM ab sofort Dozenten und Studenten die neuesten Versionen ihrer Social Software Lotus Connections 2.0 und Lotus Quickr 8.1 kostenlos zur Verfügung. Die Softwareprodukte beinhalten Tools wie Communities, Tagging, Social Bookmarking und Blogs.

Mit der Social Networking Komponente von Lotus Connections können Studierende ihre Profile samt Kontaktdaten in eine Übersicht einstellen und bei Bedarf aktualisieren. Die Blog-Komponente ermöglicht den Austausch über aktuelle Forschungsergebnisse. Je nach individuellem Bedürfnis können weitere Komponenten wie z.B. Social Bookmarking hinzugezogen werden.

Lotus Quickr, die zweite neu im Rahmen der Academic Initiative verfügbare Collaboration-Lösung, ermöglicht die einfache Einrichtung und Nutzung von Teambereichen, Projektbibliotheken, Arbeitsgruppen-bezogenen Blogs und Wikis. Aufgrund der Integration von Quickr mit den gängigen Office-Anwendungen von Lotus oder Microsoft muss der Nutzer dafür nicht einmal seine gewohnte Anwendungsumgebung verlassen.

Im Rahmen der IBM Academic Initiative macht das Unternehmen akademischen Einrichtungen und Schulen ein Angebot aus Software, Hardware und Lernmaterialien zu Ausbildungs- und Forschungszwecken frei zugänglich. Laut IBM nutzen in zwischen mehr als 1.700 Institutionen aus Lehre und Wissenschaft weltweitdie Produkte der IBM Academic Initiative. Gut 1.200 Software-Produkte stehen zum Download bereit, darunter die Middleware IBM WebSphere, Anwendungen aus der DB2 Familie sowie Lotus, Tivoli und Rational Produkte. Außerdem umfasst das Angebot der Academic Initiative den Zugang zu verschiedener IBM Hardware sowie Ausbildungsmaterialen und Kursen der IT.

Nähere Informationen zurIBM Academic Initiative.

Quelle:VERIVOX, 26. August 2008

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)