Pilotprojekt der EU-Kommission - Förderung von Open Access

28.08.2008:

Die EU-Kommission hatte im Februar diesen Jahres eine Mitteilung zum Thema „wissenschaftliche Informationen im Digitalzeitalter: Zugang, Verbreitung und Bewahrung“ (IP/07/190) veröffentlicht und will diese nun in einem Pilotprojekt umsetzen. Als Gegenwert für die Finanzierung der Forschung durch EU-Gelder soll ein entgeltfreier Zugang zu den Ergebnissen der Forschung, die die EU von 2007 bis 2013 mit 50 Milliarden Euro finanziert, der breiten Öffentlichkeit ermöglicht werden. Um nach dem Vorbild der Open-Access-Initiative der National Institutes of Health (NIH) in den USA das Vorhaben umzusetzen ist geplant, die EU-Forderrichtlinien zu überarbeiten. Demnach sollen Forschungsaufsätze in Fachzeitschriften, die im Rahmen der EU-geförderten Forschung entstanden sind, nach einer Sperrfrist von sechs bis zwölf Monaten in einem Archiv hinterlegt und „für alle zugänglich gemacht werden“.


Quelle:www.irights.info_27.08.2008

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)