Unis auf iTunes

08.10.2008: Vorzeige-Universitäten Cambridge und Oxford starten eigenen Kanal
Die zwei angesehenen Universitäten in Oxford und Cambridge haben
laut Pressemeldung gestern einen eigenen Podcast-Kanal im Online-Music-Store iTunes gestartet. Gemeinsam sollen so insgesamt an die 450 Stunden Video- und Audiomaterial aus den Universitätsarchiven kostenlos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. "Der Dienst ist nicht nur für Studenten und potenzielle Studienanfänger gedacht, sondern für die breite Öffentlichkeit", erklärt laut Pressetext Schweiz Greg Hayman, Leiter der Kommunikationsabteilung der Cambridge University.

Abb.: Podcastkanal der Universität Oxford auf iTunes

Angebote an deutschen Hochschulen im Breich Podcasts sind vorhanden, aber zumeist die Ergebnisse einzelner engagierter Lehrender. Besonders hervorgetan im Bereich Podcasts hat sich dasZentrum virtUOSder Uni Osnabrück, die auch auf iTunes zu finden sind. Auf Podcasts die im Sinne von Oxford und Cambridge "für eine breite Öffentlichkeit" gedacht sind, stößt man in iTunes nur im Rahmen eines Angebots der Uni Freiburg. Als Podcast kann man die Studium Generale Reihe "Samstags Uni" sowie die "Rede des Monats" abrufen .

Quelle: e-teaching.org/Pressetext Schweiz, 06.10.08

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)