LearnTec 2009 - ein Messebericht

09.02.2009: e-teaching.org hat die LearnTec besucht und berichtet

Vom 3. bis 5. Februar fand in Karlsruhe die LearnTec 2009 statt. Paulina Wehinger und Christian Ziegler von e-teaching.org waren dieses Jahr mit dabei – allerdings nicht als Aussteller, sondern nur als Besucher.

In diesem Jahr trafen in Karlsruhe 170 Aussteller mit etwas über 5 000 Besuchern zusammen.Wieder ging es um die Zukunft des Lernens sowie aktuelle E-Learning Lösungen für den Einsatz in Unternehmen oder Bildungseinrichtungen. Im Fokus der Anbieter standen dabei ganz klar die Unternehmen, für welche eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen angeboten wurden. An Hochschulen stachen alleine die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH, die FernUniversität in Hagen, dieUniversität der Bundeswehr und einige Hochschulen aus Thüringen ins Auge. Der VCRP oder die VHB - in den Vorjahren immer präsent - hatten sich offensichtlich gegen eine Teilnahme entschieden.

Einige E-Learning-Trends waren auf der Fachmesse zu erkennen, dazu gehörten beispielsweise virtuelle 3D Lern- und Trainingswelten. Um Lernen greifbarer zu machen und eine optimale Lernatmosphären zu schaffen werden Räume und Gebäude individuell gestaltet, so dass eine intuitiv begehbare Umgebung entsteht. Idealerweise bieten diese Umgebungen alle Funktionen eines Lernmanagementsystems. Der Hype rund um iPod und iPhone in der E-Learning Branche hält immer noch an und vermehrt finden Podcast in der Lernkommunikation ihren Platz. Auch viele Angebote zu Game Based Learning boten sich den Besuchern. In der Verknüpfung von Lernen und Spielen wird sehr viel Potenzial gesehen.
Web 2.0 ist weiterhin ein aktuelles Thema, dabei steht vor allem die Vernetzung auch über die Landesgrenzen hinaus im Vordergrund.

Ein sehr interessanter Bereich, welcher frischen Wind in die Messe brachte, wurde von D-ELAN, dem Deutschen Netzwerk der E-Learning Akteure, gestaltet. Der „E-Learning Nachwuchs“ präsentierte hier seine innovativen Projekte und stellte sich dem Wettbewerb um den D-ELINA 2009 (Deutscher E-Learning-Innovations- und Nachwuchs-Award).

Zusätzlich zu den Messeständen wurden in zwei offenen Themenforen mit den Titeln „Teletutoren“ und „Training und Weiterbildung“ Vorträge zu aktuellen E-Learning Themen gehalten.

Als Fazit kann man sagen, dass deutlich zu spüren war, dass insgesamt 50 Aussteller weniger als im Vorjahr an der Messe teilgenommen haben. Manchen Besucher verleitete dies gar zur Befürchung, dass es in den kommenden Jahren mehr Gastronomie- als Messestände geben werde.

Einen guten Eindruck der LernTec 2009 gibt ein Video der Webseite „Managerseminare“:http://www.managerseminare.de/blog/?p=223wieder.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)