Finanzkrise = Hochschulkrise: CHE bringt Licht ins Dunkel

28.04.2009: Unter der Rubrik „Zur SaCHE“ legen Experten ihre Prognosen und Einschätzungen dar.
Inwiefern wirkt sich die Finanzkrise auch auf den Hochschulsektor aus? Das Zentrum für Hochschulentwicklung (CHE) will Licht ins Dunkel der Krise bringen: Namhafte Experten aus dem Hochschulsektor legen ihre Prognosenund Einschätzungen unter der Rubrik „Zur SaCHE“ dar. In einem erstenDurchgang stellen der Soziologe Dr. Ulrich Schreiterer, der VolkswirtProf. Dr. Thomas Straubhaar und der Politikwissenschaftler Prof. Dr.Klaus Landfried ihre Standpunkte zur Diskussion. An den kommendenWerktagen wird jeden Tag ein weiterer Beitrag online gestellt. Ziel ist es, eine Diskussionsplattform zu schaffen, die vielfältige Informationen darüber bereit hält, welche Folgen für die Hochschulen eintreten könnten und was zu tun ist, um das Hochschulsystem so stark wie möglich aus der aktuellen Situation hervorgehen zu lassen.

Alle Beiträge finden Sie unter:
http://www.che.de/ZurSache

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)