Motivierende Online-Aufgaben mit VideoClipQuests

13.05.2009: e-teaching.org-Interview mit Dipl.-Päd. Axel Blessing

Noch immer sind viele Lehr-/Lernmaterialien im Internet vor allem textbasiert und nutzen die Möglichkeiten des Mediums kaum. Mit dem VideoClipQuest (VCQ) haben Dipl.-Päd. Axel Blessing und Prof. Dr. Ulrich Kortenkamp und (Institut für Mathematik und Informatik der PH Schwäbisch Gmünd) eine Lehr-Lern-Methode entwickelt, die mediengerecht ist und die Eigeninitiative der Studierenden anregt; es hat sich gezeigt, dass Studierende Aufgabenstellungen mit VCQs sehr positiv bewerten. Der besondere Vorteil für Lehrende: VCPs sind einfach zu erstellen und bieten einen großen Handlungspielraum. Dabei wirken sich mehrere Faktoren günstig auf den Lernprozess aus: Durch eine spezielle Form der Aufgabenstellung werden die Lernenden besonders herausfordert und zugleich motiviert. Verstärkt wird die Aufmerksamkeit und die Intensität der Aufgabenbearbeitung zudem durch die Emotionen, die viele Videoclips hervorrufen.


Im Interview mit e-teaching.org erklärt Axel Blessing, was genau VideoClipQuest sind. Dabei geht er u.a. darauf ein, was Lehrende bei der Entwicklung von Aufgaben nach dem Prinzip "mask the task" beachten sollten und stellt unterschiedliche konkrete Aufgabenstellungen vor. Zur Sprache kommen außerdem auch rechtliche Aspekte der Verwendung von Videoclips.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Podcast

Kommentare (0)