Studentische Einreichungen zu „Social Networks“ gesucht

01.07.2009: Call for Papers für das w.e.b.Square Themenheft zu „Social Networks“.
Social Networks wie Facebook, StudiVZ und Xing werden stark diskutiert. Während die „sozialen Netzwerker“ die Nutzen der Netzwerke anführen, wie die neuen Kommunikationsmöglichkeiten und das Wiederfinden von alten und Kennenlernen von neuen Freunden, warnen Skeptiker vor der Suchtgefahr, der digitalen Selbstentblößung und vor der Zeitverschwendung, die das gedankenlose Surfen im Netzwerk für sie darstellt.

Zu diesem Thema startet w.e.b.Square, die studentische Online-Zeitschrift des Instituts für Medien und Bildungstechnologieder Universität Augsburg, eine Call for Papers. w.e.b.Square steht für für Wissensmanagement und E-Learning unter Bildungsperspektive (w.e.b.). Strukturell symbolisiert der Namenszusatz „Square" die vier Ecken bzw. Perspektiven, aus denen heraus Inhalte entstehen können: Wissenschaft, Praxis, Ideen und Reflexion. Veröffentlicht wird unter dem Motto „von Studierenden für Studierende“ und somit auch nur studentische Arbeiten.

Wichtige Fragen, die im Rahmen der nächsten Ausgabe behandelt werden sollen, sind z.B.:
  • Wie hat sich das Zusammenleben von Studierenden durch soziale Netzwerke verändert?
  • Wie haben sich Studienalltag und Lernen durch soziale Netzwerke verändert?
  • Wie verändern soziale Netzwerke die Auffassung von Freundschaften?
  • Wie hilfreich sind die Netzwerke für die Studien- und Berufsorientierung?
Darüber hinaus können auch eigene Fragestellungen behandelt werden.

Voraussetzung zur Teilnahme ist die Zusendung einer Immatrikulationsbestätigung.
Einsendung der Beiträge bis zum15. Juli 2009anwebsquare@imb-uni-augsburg.de.

Das Themenheft zu „Social Networks“ erscheint im Herbst 2009.
Den Call finden Sie unterhttp://www.imb-uni-augsburg.de/cfp-websquare.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)