Stellenausschreibung: RWTH Aachen

06.07.2009:
Das Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9 (LuFG i9) der RWTH Aachen sucht eine herausragende Persönlichkeit als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Promotionsstelle oder Postdoc) in Vollzeitmit Möglichkeit zur Habilitation

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/innen sind neben ihrer Forschung in die Lehre und Aktivitäten der akademischen Selbstverwaltung eingebunden. Wir bieten ein hervorragendes Umfeld mit sehr guten Arbeitsbedingungen und vorzüglichen Qualifikationsaussichten. Viele Rankings sehen die RWTH und die RWTH-Informatik als eine der Top-Universitäten in Europa.

Das Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9 (Computer-basiertes Lernen und Fachdidaktik Informatik) der RWTH Aachen beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit den Themen eLearning, Webtechnologien, (mobile) Webanwendungen und Didaktik der Informatik. Wir entwickeln Methoden, Werkzeuge und Programm-komponenten für computerunterstütztes Lehren und Lernen insbesondere mittels Web 2.0-Applikationen und social software sowie Werkzeuge für die systematische Entwicklung theoretisch fundierter, didaktisch motivierter Lerninhalte. Im Rahmen der von uns betreuten Lehramtsausbildung für Gymnasien und Gesamtschulen im Fach Informatik gestalten wir theoriegeleitet informatik-didaktische Konzepte und erforschen Unterrichtsmethoden für das Schulfach Informatik. In der fachdidaktischen Forschung liegt ein Schwerpunkt auf Ansätzen des Gendermainstreaming.

Der Leiter des Lehrgebiets Professor Dr. Ulrik Schroeder ist gleichzeitig wissenschaftlicher Leiter des CiL, dem eLearning Center der RWTH Aachen, das eng mit dem Lehrgebiet zusammen arbeitet. In der Lehre vertreten wir die Bereiche Programmierung, Softwaretechnik, eLearning, Webtechnologien sowie Fachdidaktik Informatik. Derzeit promovieren 8 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen am LuFG i9: Forschen und Lehren im Team werden bei uns groß geschrieben.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein sehr gutes Diplom oder Master in Informatik (idealerweise mit Anwendungsfach Psychologie o.ä.) oder Medieninformatik oder einem eng verwandten Abschluss an einer anerkannten Forschungsuniversität. Sie haben Ihre wissenschaftliche Leistungsfähigkeit in Ihrer Diplomarbeit und/oder eine eigene Publikation nachgewiesen. Sie interessieren und engagieren sich für das Fach Informatik und möchten forschungsorientiert anspruchsvolle Themen im Bereich eLearning, Webtechnologien und Medieninformatik bearbeiten, die zu Ihrer Promotion führen. Sie sind aufgeschlossen, kreativ, selbständig, Team-orientiert und können sich schnell in neue Arbeitsgebiete einarbeiten. Sie beherrschen deutsch und englisch fließend in Wort und Schrift. Aktive Erfahrungen in Web 2.0-Communities ist hilfreich.

ODER

Sie haben in Informatik im Arbeitsgebiet eLearning, Medien-informatik oder einem eng verwandten Gebiet mit sehr gutem Abschluss an einer anerkannten Forschungsuniversität promoviert. Sie haben Ihre wissenschaftliche Qualifikation durch anerkannte Publikationen als Erstautor in peer-reviewed Konferenzen und/oder Zeitschriften nachgewiesen. Sie möchten weiterhin forschungs-orientiert anspruchsvolle Themen im Bereich eLearning, Web-technologien und Medieninformatik bearbeiten und sich für eine akademische Karriere weiter qualifizieren. Sie haben Erfahrung im Schreiben von Anträgen und Einwerben von Dritt-mitteln und können auf Projekterfahrung zurückgreifen. Ferner haben Sie Lehrerfahrung in der Informatik und die Fähigkeit Studierende zu motivieren und zu qualifizieren. Sie sind auf- geschlossen, kreativ, selbständig und Team-orientiert und können sich schnell in neue Arbeitsgebiete einarbeiten. Sie beherrschen deutsch und englisch fließend in Wort und Schrift. Aktive Erfahrungen in Web 2.0-Communities ist hilfreich.

Ihre Aufgaben:
○ Aktive Beteiligung an den Forschungsprojekten des LuFG i9 mit hoher Eigenverantwortung
○ Entwicklung theoretisch fundierter und empirisch erprobter Methoden und Werkzeuge für Blended Learning
○ Mitarbeit in der Lehre, Betreuung von Übungen, Praktika und Seminaren sowie Abschlussarbeiten
○ Übernehmen administrativer Aufgaben innerhalb des Lehrgebiets

ODER

○ Entwicklung von Forschungsvisionen und methodische und inhaltliche Mitbetreuung der Doktoranden
○ Entwicklung theoretisch fundierter und empirisch erprobter Methoden und Werkzeuge für Blended Learning
○ Einwerbung und Betreuung von Drittmittelprojekten
○ Ausrichten wissenschaftlicher Workshops und Tagungen und Beteiligung in Programmkomitees
○ Mitarbeit in der Lehre des Lehr- und Forschungsgebiets, Konzeption und Durchführung eigenständiger Lehrveranstaltungen

Unser Angebot:
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis und ist zum 01.09.2009 zu besetzen, befristet auf 2 Jahre. Eine Fortsetzung der Beschäftigung bei erfolgreichem Wirken ist vorgesehen. Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit TV-L 13ü.

Die RWTH Aachen ist für ihre Bemühungen um die Gleichstellung von Mann und Frau mit dem "Total-Equality-Award" ausgezeichnet worden. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen in den Entgeltgruppen bzw. Laufbahnen, in denen eine Unterrepräsentanz von Frauen besteht, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auf § 8 Abs. 6 Landesgleichstellungsgesetz NW (LGG) wird verwiesen.

Die RWTH Aachen ist für ihre Bemühungen um die Ausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen mit dem "Prädikat behindertenfreundlich" ausgezeichnet worden. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne von § 2 SGB IX.

Ihr/e Ansprechpartner/in: 
Herr Prof. Dr. Ulrik Schroeder
Tel.: +49 (0) 241 80-21930
Fax: +49 (0) 241 80-22930
E-Mail: schroeder@informatik.rwth-aachen.de

oder

Frau Katrin Römer
Tel.: +49 (0) 241 80-21931
Fax: +49 (0) 241 80-22930
E-Mail: roemer@informatik.rwth-aachen.de

Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:http://www.elearn.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit Angabe der Stellennummer: 5815 bis zum 31.07.2009 an

RWTH Aachen
Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9
Prof. Dr. Ulrik Schroeder
Ahornstr. 55
D - 52074 Aachen

oder per E-Mail an Prof. Dr. Ulrik Schroeder, E-Mail: schroeder@informatik.rwth-aachen.de

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzmäßig bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung. Es wird eine Bewerbung auf dem Briefpostweg empfohlen.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)