Herbsttagung 2009 der Kommission Medienpädagogik

21.09.2009: 05. - 06.11.2009 Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung: Bildungs- und Lernprozesse mit (digitalen) Medien in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung, TU Dortmund

Digitalen Medien werden große Potenziale zur Unterstützung von Lernen und Lehren beigemessen. Gleichwohl belegen internationale Vergleichsstudien, dass der regelmäßige Einsatz von digitalen Medien im Unterricht in Deutschland noch nicht zum Schulalltag gehört. Angesichts der viel beachteten Thematik der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in Schulen, in der die Medien bisher eine marginale Beachtung fanden, stellen sich Fragen danach, wie digitale Medien im Hinblick auf Schuleffektivität, aber auch Schulentwicklung wirksam und nachhaltig im Schulbereich verankert werden können. Der eher seltene Einsatz von Medien im Unterricht wird nicht zuletzt auf eine unzureichende Medienkompetenz und medienpädagogische Kompetenz der Lehrpersonen zurückgeführt. Die medienpädagogische Professionalisierung der Lehrpersonen ist insofern eine Aufgabe von hoher Bedeutung. Die Herbsttagung 2009 der DGfE-Kommission Medienpädagogik wird angesichts dieser Problemfelder zwei Themenschwerpunkte ausweisen: Die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Kontext der schulischen Integration von (digitalen) Medien in Bildungs- und Lehr-/Lernprozessen sowie die medienpädagogische Professionalisierung in der Lehrerbildung. Von Interesse sind nationale und internationale empirische Forschungsbefunde zur Nutzung und Wirksamkeit (digitaler) Medien im Schulunterricht sowie zur Schulentwicklung mit Medien. Die Tagung zielt ferner darauf, Konzeptentwicklungen, empirische Forschungen, Standards für Professionswissen und ihre möglichen Auswirkungen auf Lehr-/Lern- und Entwicklungsprozesse zu analysieren und zu diskutieren.

Im Rahmen der Tagung ist die Durchführung eines Methodenworkshop für Doktorandinnen und Doktoranden am 04.11.2009 von 14.00-18.00 Uhr, geplant, der auch für andere Interessierte geöffnet ist.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte unserenVeranstaltungskalenderoder direkt die SeitenTU Dortmund.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)