Plakatwettbewerb „Studium Digitale“

09.10.2009: Studenten aus dem Bereich der Grafik sind dazu aufgerufen ihre Impulse zu den Chancen und Gefahren eines Studiums, das ohne googlen, twittern und bloggen nicht mehr denkbar ist, zu visualisieren.
"Ist E-Learning wirklich der Königsweg, um die Studienbedingungen aneiner Massen-Uni zu verbessern? Sind soziale Netzwerke im Internet einegroße Chance, mit anderen zu lernen und zu forschen? Wie beeinflusstdas Internet eigentlich das wissenschaftliche Arbeiten?" Dies sindFragen, die Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des DeutschenStudentenwerks, bezüglich des neuen Plakatwettbewerbs des DeutschenStudentenwerks an Design-Studierende stellt. In dem 24.Palkatwettbewerb „Studium Digitale“ soll es um Chancen und Risiken derDigitalisierung und Visualisierung des Studiums gehen. Zu gewinnen gibtes insgesamt 5.500 Euro. Vier Plakate werden in einer Auflage vonjeweils 1.000 Stück gedruckt. Die besten 30 Plakate gehen auf Tourneedurch ganz Deutschland.
Der Plakatwettbewerb des DeutschenStudentenwerks wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschunganteilig gefördert; das Museum für Kommunikation Berlin istKooperationspartner, zudem wird der Wettbewerb vom Deutschlandfunkunterstützt. Teilnahmeberechtigt sind Studierende aus den FachbereichenGrafik-Design, Visuelle Kommunikation oder Kommunikationsdesign.

Für mehr Informationen besuchen Sie die Seite des Wettbewerbs:http://www.studentenwerke.de/main/default.asp?id=05102

Diesen und andere Wettbewerbe finden Sie im Portal unter:http://www.e-teaching.org/news/ausschreibungen/wettbewerbe/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)