Meinung 32 und 33 zu E-Learning

15.10.2009: In unserer Reihe "100 Meinungen zu E-Learning" melden sich Kerstin Mayrberger (Mainz) und Ulrik Schröder (Aachen) zu Wort.

In unserer Reihe "100-Meinungen zu E-Learning" gibt es zwei neue Beiträge.Kerstin Mayrberger, Juniorprofessorin für Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen mit neuen Medien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, undUlrik Schröder, Informatik-Professor und Leiter der Computer-Supported Learning Group an der RWTH Aachen, gelingt es in jeweils knapp einer Minute darzulegen, was E-Learning für sie konkret bedeutet. Anschauen lohnt sich, ebenso wie auch die bereits vorliegenden 31 weiteren Statements.

Übrigens, Sie können dabei mitmachen; wenn Sie ein Statement beitragen wollen, geben Sie uns einfach Rückmeldung unter feedback@e-teaching.org.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie:

Kommentare (0)