Zwei Jahre "Campus Hamburg in 3D"

27.11.2009: Am 27. November 2007 wurde die Lernplattform „Campus Hamburg in 3D “ in Second Life eröffnet.



Die Second Life Präsenz wurde durch die Agentur „BÜRO X Media Lab“ in Zusammenarbeit mit Professoren der Universität Hamburg realisiert. Mit positiven Erfahrungen und neuen Projekten startet der Campus nun ins dritte Jahr.

Eine Auswahl der Aktivitäten:

  • Noch vor der Grundsteinlegung der HafenCity Universität Hamburg (HCU) in der Hafen City im Frühjahr 2010 erforscht Micha Becker, Student der Stadtplanung, mit einer Machbarkeitsstudie im Rahmen seiner Diplomarbeit die Potenziale des Web 3D für den akademischen Betrieb und die Vernetzung der Hochschule im virtuellen Raum.
  • Die Dependance der Fakultät Design, Medien und Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) in Second Life hat sich seit den ersten Planungen Anfang 2008 zu einem festen Bestandteil der Lehre entwickelt. Seit Beginn des Projektes arbeiten jedes Semester 15 bis 20 Studierende von Professor Wolfgang Swoboda an der Weiterentwicklung des virtuellen „Campus Finkenau“.
  • Zu den Pionieren am virtuellen Campus Hamburg zählt Dr. Andreas Hebbel-Seeger von der mhmk Macromedia Hochschule für Kommunikation und Medien. Seit 2009 an der mhmk Macromedia Hochschule für Kommunikation und Medien tätig, setzt Hebbel-Seeger seine Beschäftigung mit Second Life fort.
  • Mit Unterstützung der Initiative Hamburg@work bereitet BÜRO X Media Lab für 2010 unter Beteiligung lokaler Projektpartner aus Wissenschaft und Wirtschaft die virtuelle Ringvorlesung "Beyond the Hype – the Web 3D" vor.

In Second Life ist das virtuelle Audimax als zentraler Landepunkt des 3D Campus unter der Sucheingabe "Campus Hamburg" zu erreichen oder unter folgender Second Life URL:
http://slurl.com/secondlife/Campus%20Hamburg/111/100/21/

Weitere Informationen zu 3D-Umgebungen bietet die Vertiefung„Virtuelle Welten: Von MUDs bis Second Life“im Portalbereich Didaktisches Design.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)