E-Learning Trends & Prognosen für 2010

14.01.2010: Was bringt das Jahr 2010 für das E-Learning? Die Mitarbeiter des eLearn Magazines und andere E-Learning Experten geben zum Teil gewagte Prognosen ab.

Der E-Learning-Experte Tony Bates ist Vorstand eines privaten Unternehmens, das sich auf Planung und das Management von Distance- und E-Learning spezialisiert hat und berät u.a. die kanadische Regierung bei der Entwicklung von Strategien für den Einsatz von Informationstechnologie in Hochschulen. In seinem Blog diskutiert er, welche Richtungen E-Learning im Jahr 2010 einschlagen könnte.
Einige Auszüge:
“Could 2010 be the year when mobile learning ceases to be mainly promise and becomes an actual reality? ... I predict that 2010 will see e-publishing overtaking traditional printing for academic textbooks… In many countries, 2010 will be a difficult year financially. Governments are going to have to take control of their large deficits, and their options are limited: cut expenditure, increase taxes, borrow more money…. Brazil: the international leader in e-learning in 2010?... There will almost certainly be something ‘new’ and dynamic in technology in 2010 that we don’t know about yet, which will be jumped on as the latest ’saviour’ of education. “
Seine Ausführungen zu den jeweiligen Themen finden Sie unter:http://www.tonybates.ca/2009/12/30/great-expectations-for-e-learning-in-2010/

Auch das eLearn Magazine- eine englischsprachige Seite mit Best-Practice Beispielen, Reviews, Fallbeispielen und Forschungsartikeln sowie einem Blog zu Themen rund um „Education and Technology“ - thematisiert zum Jahreswechsel mögliche Entwicklungen im E-Learning. Das Team sowie andere E-Learning Experten geben in 27 kurzen Statements Prognosen zu möglichen Entwicklungen. Auch hier sind das E-Book und die finanzielle Problematik ein wichtiges Thema. Das Smartphone wird in manchen Beiträgen als Entwicklung erachtet, die das Jahr entscheidend beeinflussen wird, in anderen jedoch als Hype abgetan, der zumindest auf E-Learning bezogen, im Jahr 2010 versiegen wird. Weitere Prognosen lauten beispielsweise: More Games, Fewer Books; Students Outpace Teachers; Social Learning Achieves Adulthood. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Statements, die Sie hier finden.http://www.elearnmag.org/subpage.cfm?section=articles & article=106-1

Tony Kerrer, Vorstand eines Software, Web und E-Learning Unternehmens wird am 21. Januar in einer virtuellen Präsentation mit dem Titel „Ten eLearning Predictions for 2010“ über Trends im informellen und sozialem Lernen und in Lernmanagement-Systemen sprechen. Für Informationen zu dem Webinar kontaktieren Sie Todd Slater untertoddslater1@gmail.com.
Quelle:http://elearningtech.blogspot.com/2010/01/virtual-presentation-ten-elearning.html#ixzz0cajCEg55



Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)