Call for Papers: Zeitschrift für e-learning

14.01.2010: Themenheft "E-Learning in berufsbegleitenden Masterstudiengängen"

Gerade bei weiterbildenden Masterstudiengängen ist es wichtig die Lebens- und Berufssituation der Adressaten bei der Konzeption der Angebotsformate zu berücksichtigen, da sich Weiterbildungsangebote meist an Berufstätige richten. E-Learning-Elemente bieten sich in diesem Kontext an um das Studium zeitlich und örtlich flexibel zu halten. Doch trotz der immer wieder beschworenen Wichtigkeit des lebenslangen Lernens gibt es weiterhin überraschend wenige Studiengänge, die als berufsbegleitende Weiterbildungsangebote an Hochschulen implementiert werden.

In diesem Themenheft sollen vorliegende Erfahrungen aufgezeigt werden, um sie für andere - geplanten - Studiengängen verfügbar zu machen.Welche Möglichkeiten und Barrieren ergeben sich beim Einsatz von E-Learning in berufsbegleitenden Masterstudiengängen? Inwiefern verändern sich etwa die Rollen, Aufgaben und Kompetenzen der Lehrenden und welchen Mehrwert bietet der Einsatz von E- Learning im Hinblick auf die Verzahnung von Studium und Beruf sowie der Möglichkeit zur Bildung und Vernetzung von (internationalen/interdisziplinären) Lernteams?

Für das Themenheft E-Learning in berufsbegleitenden Masterstudiengängen der Zeitschrift für E-Learning im 4. Quartal 2010 werden Aufsätze gesucht, die praxisnah, wissenschaftlich fundiert und zukunftsorientiert relevante Theorien, Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen zu dieser Thematik präsentieren.

Wichtige Termine im Überblick:

Sonntag,04. April, 2010: Deadline zur formlosen Einreichung eines max. 2-seitigen, deutschsprachigen Exposés
EndeApril 2010: Aufforderung zur Einreichung eines deutschsprachigen Aufsatzes mit 12 Seiten bzw. Ablehnung auf Basis der Exposés;
Sonntag, 30. Mai, 2010: Deadline der Einreichung eines zur Begutachtung zugelassenen Aufsatzes;
AnfangAugust 2010: Bescheid über die Annahme/Ablehnung eines Aufsatzes und Hinweise zur Überarbeitung auf Basis von 2, ggf. 3 Gutachten;
AnfangSeptember 2010: Deadline der Einreichung der überarbeiteten Version eines Aufsatzes und finale Prüfung durch die vorherigen Gutachter und den Gastherausgeber;
4. Quartal 2010: Erscheinen von Heft 4/2010 der Zeitschrift für E-Learning.

Zum Call

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)