TBDL02: Trends - E-Learning Hypes

01.02.2010: Online-Seminar: 16.03.-27.04.2010

Welche Trends und Entwicklungen gibt es bezüglich E-Learning in der Hochschullehre?

Dieser Frage geht das nächste Online-Seminar, das im Rahmen des TBDL-Programms des VCRP angeboten wird, nach. Eine Anmeldung ist bis zum 1.3.2010 möglich.

Termin: 16.03.-27.04.2010

Betrachtet man die letzten Jahre des E-Learning, stellt man fest, dass sie durchzogen sind von Hypes und Buzzwords. Begriffe wie Blended-Learning, Rapid-E-Learning, E-Learning 2.0 und viele andere Themen hat uns E-Learning beschert. Aber wovon hängen die Trends ab? welche Trends setzen sich durch? TBDL02 richtet sich in erster Linie an Personen, die bereits erste Erfahrungen mit E-Learning gesammelt haben und sich grundlegender mit den bisherigen und aktuellen Entwicklungen des E-Learning beschäftigen möchten. Inhaltlich geht es dabei um eine Auseinandersetzung mit den E-Learning Trends der letzten Jahre sowie den aktuellen Entwicklungen. Abschließend sollen Prognosen für einen Blick in die Zukunft aufgestellt werden. Stärker noch als die anderen TBDL-Module setzt TBDL02 auf eine intensive, kooperative und diskursive Auseinandersetzung mit dem Thema. Die Inhalte und Schwerpunkte werden in erster Linie gemeinsam erarbeitet. Es geht hierbei nicht um eine vertiefende Erarbeitung sämtlicher Trends, sondern um eine Erfassung der diversen Strömungen inklusive einer kritischen Betrachtung.

Das Modul wird als kooperatives, interaktives, asynchrones Online-Seminar durchgeführt. Online-Seminare eignen sich besonders für Personen, die gerne gemeinsam mit Anderen lernen und kommunizieren und eine intensive tutorielle Betreuung schätzen.

Weitere Informationen zum TBDL-Programm (http://www.vcrp.de/index.php?id=16) sowie das Online-Anmeldeformular (http://vcrp7.vcrp.de:8180/vcrp/TBDL_Anmeldung.jsp) finden Sie auf unserer Homepage. Fragen zu dem Programm beantwortet Ihnen gerne Frau Hemsing (hemsing@vcrp.de).

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)