campusemerge

09.03.2010: Multimedialer Hochschullehrpreis 2010 für Niedersachsen

Im Rahmen des Projekts "Multimedial & aktiv" loben das Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik für Niedersachsen und der ELAN e.V. im Jahr 2010 einen Hochschullehrpreis aus. Der Lehrpreis campusemerge wird für den herausragenden Einsatz von multimedialen Elementen in der Hochschullehre vergeben. Dazu gehören verschiedene Verwendungen digitaler Medien als neue Informations- und Kommunikations­möglichkeiten in Lehrveranstaltungen, wie z.B. Wikis, Blogs, Podcasts etc. ebenso wie Blended-Learning-Veranstaltungen oder interaktive Lerneinheiten.

Mit multimedialer Lehre sollen Lernprozesse verbessert, Interaktions- und Kooperationsmöglichkeiten zwischen DozentInnen und Studierenden verstärkt und gleichzeitig das Studium sowie auch Sprechzeiten orts- und zeitunabhängiger gemacht werden. Es werden mehrere Lehrpreise im Gesamtvolumen von 30.000 Euro vergeben. Die innovativsten Konzepte werden von einer Jury aus ExpertInnen, Lehrenden und Studierenden prämiert. Bewerben können sich alle in der Lehre tätigen MitarbeiterInnen niedersächsischer Hochschulen oder Hochschulverbünde mit mindestens einem Standort in Niedersachsen.

Der Lehrpreis ist in das vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte Projekt "Multimedial & aktiv" unter Federführung des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik für Niedersachsen (KHN) in Kooperation mit dem e-learning academic network e.V. (elan e.V.) eingebunden.

Weitere Informationen finden Sie unter:http://www.campusemerge.de/

Nachtrag: Die Einreichungsfrist für campusemerge wird bis zum 28. Mai 2010 verlängert.




Diesen und weitere Wettbewerbe finden Sie im Portal unterhttp://www.e-teaching.org/news/ausschreibungen/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)