L3T: RewierInnen gesucht

13.09.2010: Das L3T-Team sucht dringend GutachterInnen

Für das im Frühjahr 2011 erscheinende, interdisziplinäre Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (L3T) werden dringend ExpertInnen gesucht, die einzelne Kapitel bis Samstag, den 18.09.2010 begutachten können. Projektinitiatoren und Herausgeber des Buches sind Dr. Martin Ebner (TU Graz) und Dr. Sandra Schaffert (EduMedia Group, Salzburg Research Forschungsgesellschaft).
Thematisch werden im Buch aktuelle Themen, Einsatzgebiete, Forschungsergebnisse und Technologien aufbereitet, die in vorhandenen Lehrbüchern (noch) nicht dargestellt wurden.
Bei Interesse bitte einfach perE-MailoderTweetan das L3T-Team wenden.
Weitere Informationen zum Buch und den Begutachtungsrichtlinien finden Siehier.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)