Call for Workshops: Pre-Conference der eLBa 2011

03.11.2010: Einreichungsfrist: 30. November 2010

Am 26. und 27. Mai 2011 findet in Rostock die 4. eLearning Baltics (eLBa) Konferenz statt. Sie ist ein kombiniertes Veranstaltungshighlight aus einer wissenschaftlichen Konferenz (eLBa Science), einem Business-Anwenderforum (eLBa
Business) und einer begleitenden Fachausstellung (eLBa Fair) zum Thema Lernen und Wissensmanagement mit digitalen Medien für Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft.
Im Vorfeld der Tagung, wird am 25. Mai eine Pre-Conference durchgeführt, an der interessierte Anbieter/-innen, Einrichtungen oder Verbände die Möglichkeit haben, einen halb- oder ganztägigen Workshop anzubieten.
Die Veranstalter laden herzlich zur Einreichung von Workshop-Vorschlägen zum Thema „Lernen und Wissensmanagement mit digitalen Medien“ ein.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Die inhaltliche Ausgestaltung der Workshops obliegt ausschließlich den Workshop-Verantwortlichen.
  • Jeder Workshop wird über eine eigenständige Anmeldung verfügen.
  • Teilnehmer/-innen eines Pre-Conference Workshops müssen sich nicht für die eLBa-Gesamtkonferenz anmelden.
  • Tagungsräumlichkeiten sind im Konferenzhotel Radisson Blu in Rostock verfügbar.
  • Die Workshops müssen sich finanziell selbst tragen. Die Sicherstellung der Finanzierung obliegt allein den Workshop-Verantwortlichen.
  • Das Organisationskomitee entscheidet über die Annahme der eingereichten Vorschläge. 
  • Die Vorschläge sollten aus zwei Teilen bestehen: Zum einen aus einer inhaltlichen Kurzbeschreibung, aus der Bedeutung und Nutzen des Workshops für die eLearning-Community ersichtlich ist mit – wenn relevant – einer Liste bereits stattgefundener ähnlicher Workshops. Der zweite, organisatorische Teil, sollte Kontaktdetails des Workshop-Organisators, eine Schätzung der Teilnehmerzahl, die grobe Struktur und das Format des Workshops (Demo Sessions, Tutorials etc.), ggf. Pläne zur Veröffentlichung (Proceedings, Sonderausgabe eines Fachmagazins), die Dauer (Halbtages- oder Tages-Workshop)´und spezielle technische Anforderungen an die Tagungsräumlichkeiten beinhalten.
Deadline für die Einreichungen ist der 30. November 2010. Vorschläge bitte an daseLBa-Organisationskomitee.
Das pdf zum Call finden Siehier. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Martin Hagemann
Netzwerk eLearning Baltics, c/o LiNK MV, Friedrich-Barnewitz-Str. 3, 18119 Rostock
Fon +49 (0) 381 / 5196-105, Fax +49 (0) 381 / 5196-154.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)