News aus den Hochschulen

26.11.2010: *** Neuste Technik an der Jacobs University Bremen ** E-Learning-Specials der Uni Rostock ** Start eines gemeinsamen Masterstudiengangs von MedUni Graz und FH Joanneum ***

Neues Multimedia-E-Learning-System an der Jacobs University Bremen
Die Jacobs University Bremen ist nun stolzer Besitzer eines hochmodernen E-Learning-Konferenzsystems mit neuster Video- und Audiotechnik, was am Mittwoch in Bremen eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Mit Hilfe der exzellenten Audiotechnik und dem High-Definition-Zweikanal-Videosystem sollen etwa 100 Personen und bis zu 8 unterschiedliche Konferenzparteien von jedem beliebigen Ort der Welt an interaktiven Vorlesungen, Podiumsdiskussionen und Meetings teilnehmen können, ohne physisch anwesend zu sein. Die Jacobs University möchte so ihren Forschenden und Studierenden weltweiten fachbezogenen Austausch mit Partnern und interaktive Vorlesungen bieten und damit gleichzeitig zum Umweltschutz beitragen, denn dank des Systems können weite Anreisewege vermieden werden. Bei Fragen zum neuen System können Sie sich anNataliya Pryadkowenden.
Quelle:JuraForum, 22.11.2010

Außergewöhnliche E-Learning-Angebote der Uni Rostock
An der Universität Rostock sollen Schüler/innen, Studierende und Weiterbildungsinteressierte national sowie international gleichermaßen die Chance haben ihre Horizonte zu erweitern. Deshalb bietet die Hochschule eine große Palette an E-Learning-Kursen an, wie zum Beispiel „JuTu“, Juniorstudium bzw. Tutorien für Schüler/innen aus der ganzen Welt, die sich schon vor Studienbeginn mit der Uni vertraut machen wollen. Unterstützt vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), exportiert die Uni Rostock seit diesem Wintersemester außerdem einen kompletten Studiengang nach Armenien und bietet dortigen Studierenden die Möglichkeit einen internationalen Abschluss zu absolvieren. Ein weiteres vom DAAD gefördertes Projekt namens „IT, Culture & Gender“ lädt Student/innen aus dem Iran ein, ihre Abschlussarbeit an der Uni Rostock fertig zu stellen.
Das neuste Projekt der Uni soll die Entwicklung eines kompletten Online-Studiengangs „Technische Informatik Online“ sein, was im Verbund „Virtuelle Hochschullandschaft Norddeutschland“ realisiert werden soll.
Quelle:idw, 24.11.2010

MedUni Graz und FH Joanneum bieten gemeinsamen Master-Studiengang

Ab März 2011 werden die Medizinische Universität Graz und die FH Joanneum gemeinsam den Masterstudiengang „Angewandte Ernährungsmedizin“ anbieten. Der Studiengang richtet sich an Diätolog/innen und Ärzt/innen und soll berufsbegleitend absolvierbar sein. Bei der Zusammenarbeit stehen die Interdisziplinarität und die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis im Vordergrund. Bei dem Studiengang handelt es sich größtenteils um ein E-Learning-Angebot, was mit je 4-wöchigen Blockwochen in Graz und in Bad Gleichenberg verknüpft werden soll.
Quelle: derStandard.at, 17.10.2010

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)