Lesetipp * HIS:Forum Hochschule 15|2010

20.12.2010: Als freier pdf-Download verfügbar

Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH bringt mit dem "Forum Hochschule" eine der ersten Fachpublikationen auf den Markt, die in empirischen Befragungen, theoretischen Beiträgen und Praxisbeispielen die Situation in deutschen Prüfungsverwaltungen seit Beginn des Bologna-Prozess beleuchtet. Mit der Einführung des Bachelor-/Master-Systems stiegen auch die Anforderungen an die Prüfungsämter. Nach drei Jahren haben Studierende ihren (Bachelor-)abschluss in der Tasche, das bedeutet mehr studienbegleitende Prüfungsleistungen und weniger Zeit zur allgemeinen Organisation von Lehre und Prüfungen. Prüfungsämter müssen sich anpassen und mit den höheren kommunikativen Anforderungen zurechtkommen. Doch wie sieht die Situation in den deutschen Hochschul-Prüfungsverwaltungen aus?

Dieser Frage soll im Rahmen dieses Bandes auf den Grund gegangen werden. Bundesweit wurden Prüfungsämter zu ihren Arbeitsaufgaben, der Personalstruktur, der Arbeitsbelastung- und zufriedenheit sowie ihrer Organisations- und Arbeitsformen befragt. Die Antworten wurden empirisch ausgewertet und aus den Ergebnissen wurden Empfehlungen für die Gestaltung der Arbeitsprozesse in Prüfungsverwaltungen abgeleitet. Fallbeispiele der Georg-August-Universität Göttingen, der TU Berlin, der Leibniz Universität Hannover und der Leuphana Universität Lüneburg zeigen Möglichkeiten für die Reorganisation der Prüfungsverwaltung aus der Praxis, etwa durch den Aufbau von Service Centers, Studiendekanaten und zentralen Prüfungsämtern.
Die Publikation finden Sie kostenlos als pdf unter:http://www.his.de/pdf/pub_fh/fh-201015.pdf. Eine Druckversion kann für 20 EUR bei der HIS GmbH direkt bestellt werden.
Quelle:HIS Pressemitteilung, 16.12.2010

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)